Höhenverstellbarer Lernturm: Modelle die mitwachsen

Kinder wachsen einfach wahnsinnig schnell: Zum Beispiel hat letzten Winter die Jacke noch gut gepasst, jetzt ist sie viel zu klein. Damit nicht alle Kindermöbel ständig erneuert werden müssen, bieten viele Hersteller mittlerweile mitwachsende Produkte an. Vom Hochstuhl bis zum Kinderbett gibt es viele nachhaltige Kinderartikel, die Kinder und Eltern lange begleiten. Das gilt natürlich auch für viele Lerntürme. In diesem Artikel stelle ich euch die besten mitwachsenden Learning Towers vor, die für Kinder von etwa 2 – 6 Jahren geeignet sind. Außerdem erzähle ich euch wieso ein höhenverstellbarer Lernturm besser als der bekannte Ikea Hack ist.


Wie funktioniert ein höhenverstellbarer Lernturm?

Höhenverstellbarer Lernturm von MeowBaby
WERBUNG

Ein höhenverstellbarer Lernturm funktioniert ähnlich wie ein mitwachsender Hochstuhl. Beim Lernturm kann die Standfläche stufenweise in der Höhe eingestellt werden. Dadurch können Eltern den Lernturm länger für ihr Kind nutzen. Die Kleinkinder stehen immer auf der richtigen Höhe zur Arbeitsplatte und sind trotzdem rundum abgesichert.

Die Standfläche lässt sich bei den allermeisten Modellen mühelos verstellen. Sie ist in der jeweiligen Aussparung mit 4 Schrauben arretiert. Bei den Lerntürmen von MeowBaby*, KiddyMoon* und Little Partners* lässt sich die Standfläche sogar werkzeuglos einstellen. Jedoch sollte dies für euch kein Kaufkriterium sein, da ihr die Höhe nicht wöchentlich sondern bestenfalls jährlich anpassen müsst.


Die richtige Höhe bei jedem Alter

Die meisten Hersteller erlauben die Einstellung der Standfläche einheitlich in 3 Stufen und das genügt vollkommen aus. Grundsätzlich kann die Höhe dabei auf 30 cm, 40 cm und 50 cm über Boden angepasst werden. Im Vergleich dazu beträgt die feste Standhöhe bei der DIY-Variante von Ikea 53 cm und ist damit sehr hoch. Spätestens mit 4 Jahren ist der Ikea Hack zu hoch und euer Kind kann nicht optimal an der Arbeitsplatte mitmachen.

Ein höhenverstellbarer Lernturm eignet sich daher für Kinder ab 2 bis 6 Jahren bis zu einer Körpergröße von ca. 130 cm. Hierbei handelt es sich natürlich um Richtwerte der Hersteller, je nach körperlicher Entwicklung des Kindes kann ein Lernturm auch schon ab 1 Jahr genutzt werden und zusätzlich über das 6 Lebensjahr hinaus.


Der beliebte höhenverstellbare Lernturm von MeowBaby

Ein Lernturm der viele Käufer bereits überzeugt hat, ist der höhenverstellbare Lernturm von MeowBaby*. Dieses preisgünstige Modell überzeugt durch sein schlichtes Aussehen, eine gute Verarbeitung und einen stabilen Stand. Gegenüber dem DIY Ikea Hack ist der Lernturm etwas schlanker und kompakter bietet jedoch mehr Platz auf der Standfläche. Das Podest lässt sich werkzeuglos und kinderleicht in 3 Stufen verstellen. Ich finde die tiefen Trittstufen zudem sehr positiv, da der selbstständige Einstieg euren Kindern damit erleichtert wird. Außerdem wird der höhenverstellbare Lernturm von MeowBaby* fertig montiert geliefert. Hier geht es zur detaillierten Produktvorstellung des MeowBaby Lernturms.

MeowBaby Lernturm
737 Bewertungen
MeowBaby Lernturm

  • Standfläche in 3 Stufen werkzeuglos verstellbar
  • stabile Kiefernholz Konstruktion
  • tiefe Trittstufe für leichten Einstieg
  • beliebt und preisgünstig


Das hochwertige Modell von FabiMax

Der FabiMax Vario 4* sticht als hochwertiges Modell unter den höhenverstellbaren Lerntürmen heraus. Dieses Modell überzeugt durch seine stabile Konstruktion aus Birke-Multiplex und ist zudem an allen Kanten sanft abgerundet. Die Form ist auffallend homogen und schön, sodass der Lernturm auch perfekt in hochwertigen Küchen seinen Platz findet. Eltern können den Learning Tower in 4 Stufen in der Höhe einstellen (20 bis 50 cm). Die Standfläche wird hierzu in die jeweilige Fuge geschoben und seitlich verschraubt. Außerdem helfen den Kindern seitliche Griffschienen beim eigenständigen Einstieg. Der Preis ist mit ca. 120 Euro für den höhenverstellbaren Lernturm von FabiMax* sehr fair. Hier geht es zur detaillierten Produktvorstellung des FabiMax Lernturms.

FabiMax Vario 4
16 Bewertungen
FabiMax Vario 4

  • Standfläche in 4 Stufen leicht verstellbar
  • stabile Konstruktion aus Birke-Multiplex
  • ergonomisches Design für lückenloses Andocken
  • leichter und sicherer Einstieg mit Griffschiene


Das brandneue Modell von KiddyMoon

Das ganz neue Modell* vom britischen Hersteller KiddyMoon gefällt mir besonders gut. Auf den ersten Blick ist sieht der KiddyMoon Lernturm Nr. 3 aus wie jeder andere. Der höhenverstellbare Lernturm bietet jedoch ein hohes Maß an Sicherheit. Zuerst lässt sich die Standfläche in 3 Stufen einstellen und kann daraufhin mit Schrauben fest arretiert werden. Die Verarbeitung ist rundum kindgerecht und sicher. Kanten und Ecken sind abgerundet und der Hersteller hat zudem darauf geachtet ungiftige Farben und Lacke zu benutzen, die die Spielzeugnorm EN 71-3 erfüllen.

Insbesondere fallen jedoch an dem Lernturm* die extra Standfüße an den Seiten auf, die ein hohes Maß an Sicherheit und Kippschutz bieten. Zudem hat der Learning Tower* ein herausnehmbaren Rausfallschutz auf der Rückseite, der in der Form einmalig ist. Für einen fairen Preis von ca. 145 Euro erhält man ein hochwertiges Modell mit cleveren Details.

KiddyMoon Lernturm Nr. 3
23 Bewertungen
KiddyMoon Lernturm Nr. 3

  • Höhenverstellbarer Standboden in 3 Stufen, belastbar bis ca. 50 kg
  • Für Kinder ab 18 Monaten bis 7 Jahren
  • 4 Farbvarianten, Weiß, Naturholz, Schwarz und Grau
  • Hohe Sicherheit durch zusätzliche Standfüße und Rausfallschutz


Höhenverstellbare Lerntürme

Neben den bereits vorgestellten höhenverstellbaren Lerntürmen gibt es noch weitere interessante Modelle von anderen Herstellern. Sei es der sichere KiddyMoon* oder der farbenfrohe Atvi Kids* Lernturm – jeder dieser Modelle ist einen Blick wert.

KiddyMoon Lernturm ST002
25 Bewertungen
KiddyMoon Lernturm ST002

  • Standfläche in 4 Stufen werkzeuglos verstellbar
  • sehr stabile Konstruktion mit rundum Schutz
  • kippsicheres Modell
  • 3 verschiedene Farbausführungen: Naturholz, Weiß oder Grau

Bianconiglio Kids Evo 2019
197 Bewertungen
Bianconiglio Kids Evo 2019

  • Standfläche in 3 Stufen verstellbar
  • stabile und zudem formschöne Konstruktion
  • 100% Made in Italy
  • in 6 Ausführungen erhältlich (Rosa, Weiß, Natur oder geölt) mit zusätzlichen KidSafe Rausfallschutz erhältlich

Bianconiglio Kids Moka 2.0
228 Bewertungen
Bianconiglio Kids Moka 2.0

  • Standfläche in 2 Stufen verstellbar
  • formschöne Konstruktion mit abgerundeten Ecken
  • 100% Made in Italy
  • große Standfläche mit zusätzlicher Begrenzung, damit euer Kind nicht ins Leere tritt

Sweet Home from Wood Montessori-Lernturm
17 Bewertungen
Sweet Home from Wood Montessori-Lernturm

  • Standfläche als auch Trittstufe in 3 Stufen verstellbar
  • stabile dennoch leichte Konstruktion
  • Kreidetafel für zusätzlichen Spass an der Seite
  • in 3 Farbvarianten erhältlich: Weiß, Schwarz und Grau

Little Partners Explore N Store Learning Tower
366 Bewertungen
Little Partners Explore N Store Learning Tower

  • Standfläche in 3 Stufen händisch verstellbar
  • stabile zudem leichte Konstruktion, gut für kleine Küchen geeignet
  • Trittstufe lässt sich einklappen, um Platz zu sparen
  • in 3 Farbvarianten erhältlich: Weiß, Grau und Naturholz

Atvi Kids Learning Tower
34 Bewertungen
Atvi Kids Learning Tower

  • Standfläche in 5 Stufen einstellbar
  • Konstruktion mit abgerundeten Kanten
  • in 5 Farbvarianten erhältlich: Rosa, Blau, Holz geölt, Weiß und Natur
  • Leichte Montage, stabil und zuverlässig

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API