Lernturm ab 1 Jahr – sichere Modelle im Überblick

Mit einem Jahr wachsen Babies zu Kleinkindern heran und entwickeln stetig mehr Fähigkeiten. Sie entdecken die Welt immer bewusster und selbstständiger. Viele Eltern möchten daher auch in der Küche ihre Kids an allem teilhaben lassen. Ein Lernturm kann dabei sehr hilfreich sein, doch macht ein Lernturm ab 1 Jahr bereits Sinn?

In diesem Ratgeber gehe ich darauf ein ob ein Lernturm ab 1 Jahr sinnvoll ist und was eure Kleinkinder für eine sichere Nutzung können sollten. Außerdem stelle ich euch passende Lerntürme vor, die besonders viel Sicherheit bieten um euren Baby den optimalen Schutz zu geben.


Babys und Kleinkinder mit 1 Jahr

WERBUNG – Lernturm ab 1 Jahr von Holzfamilie mit hoher Sicherheit
WERBUNG – Lernturm von Holzfamilie mit hoher Sicherheit

Bevor ich näher auf Lerntürme für Kinder eingehe, ist es ebenfalls wichtig darüber nachzudenken was ein Kleinkind mit einem Jahr bereits alles kann. Dadurch können Eltern auch ein wenig besser einschätzen ob der Kauf eines Lernturms sinnvoll ist oder ob sie noch abwarten sollten.

Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen, individuellen Tempo. Eltern sollten hier keinen Druck ausüben und auch nicht enttäuscht sein, wenn ihr Kind mit einem Jahr vielleicht noch nicht stehen kann.

Der erste Geburtstag ist für Babies und Eltern ein ganz besonderes Datum. Diese Zeit stellt grob den Übergang vom Baby zum Kleinkind dar. Im Durchschnitt sind die Kids dann ca. 76 cm groß und wiegen um die 9 Kg. Natürlich gibt es da leichte Unterschiede zwischen Mädels und Jungs.

Die Kinder werden immer kräftiger und stabiler, sodass viele bereits kurz vor dem ersten Geburtstag stehen können und vielleicht sogar erste wackelige Schritte probieren. Gehen ist jedoch eine Ausnahme und bedarf noch einiger Übung. Jedoch versuchen sich die neugierigen Entdecker überall, vor allem an Möbeln, hochzuziehen. Manche sind sogar besonders mutig und testen ihre Kletterkünste aus. Nichtsdestotrotz sind Kinder in dem Alter sehr unsicher und verlieren oft das Gleichgewicht und fallen hin.

Kinder mit einem Jahr sind zudem alle sehr neugierig und beobachten viel. Sie imitieren ihre Eltern gerne nach und versuchen das zu machen was die Großen tun – auch beim Kochen. Außerdem sind alle Gegenstände für sie auch Spielzeuge, die angeschaut und entdeckt werden. Manche Küchenutensilien können dabei wunderbare Spielzeuge sein. In meinen Blog Kinder in der Küche findet ihr dazu noch mehr Tipps.

Ist mein Kind groß genug für einen Lernturm?

Wenn also euer Kind sehr neugierig ist und auch gerne in der Küche mit euch Zeit verbringt, kann ein Lernturm ein lohnendes Hilfsmittel sein. Während euer kleiner Küchenhelfer im Lernturm steht könnt ihr euch wunderbar mit Ihm unterhalten und er kann beobachten, ausprobieren oder einfach nur konzentriert an der Arbeitsplatte spielen.

Ein Lernturm ab 1 Jahr macht jedoch nur Sinn, wenn euer Kind bereits sicher und am besten auch frei stehen kann. Sonst kann es auch passieren, dass er im Lernturm das Gleichgewicht verliert. Daher solltet ihr beim Kauf eines Lernturms ab 1 Jahr einiges beachten.


Lernturm ab 1 Jahr, worauf kommt es an?

WERBUNG – Kiddy Moon Lernturm ab 1 Jahr
WERBUNG – Kiddy Moon Lernturm ab 1 Jahr

Nicht jeder Lernturm eignet sich für Kleinkinder. Es gibt einige Kriterien die Eltern beim Kauf eines Lernturms für Kinder ab 1 Jahr beachten sollten.

Da Kleinkinder noch nicht so stabil sind und gelegentlich aus dem Stand hinfallen, sollte der Schutz rundherum ausgeprägt sein. Am besten eignen sich daher geschlossene Lerntürme. In diesen Modellen sind alle Seiten geschlossen, sodass die Kids nirgends durchfallen können. Eltern müssen jedoch ihre Kinder immer hineinstellen und wieder herausnehmen. Mit fortschreitenden Alter kann eine Seite bei den Lerntürmen geöffnet werden, damit Sie irgendwann selbstständig hineinklettern.

Lerntürme ab 1 Jahr sollten unbedingt eine höhenverstellbare Standfläche haben, damit kleine Kinder auf einer guten Höhe zur Arbeitsplatte stehen und der Lernturm später nicht zu klein ist. Ein großer Einstellbereich ist natürlich vom Vorteil.

Sofern ihr euch für ein offenen Lernturm entscheidet, sollte der rundum Schutz dennoch wenig Lücken aufweisen. Insbesondere nach hinten sollte es eine zusätzliche Absicherung geben. Zudem sollte die Trittstufe rutschfest und groß genug sein, damit eure Kids bei den ersten Kletterversuchen nicht scheitern.

Besonders sichere Modelle haben zudem einen verbesserten Kippschutz in Form von auskragenden Füßchen oder einer Pyramiden Form. So kippt der Lernturm nicht um wenn sich die Kinder versehentlich oder im Spiel zu weit hinaus lehnen. Zudem sollte der Lernturm ab 1 Jahr einen ausgeprägten Rand zum Festhalten haben. Das gibt euren Kindern zusätzliche Sicherheit.

Schlussendlich sollten Eltern immer in der Küche dabei sein wenn euer Kleinkind im Lernturm steht. Haltet stets Augenkontakt und erklärt euren Kindern viel, sodass ihr auch beim Kochen immer die Kleinen im Blick behaltet.


Lerntürme für Babies – Empfehlung

Es gibt einige Lerntürme ab 1 Jahr, die sich gut für Kleinkinder eignen, da sie die nötige Sicherheit und Stabilität haben. Die Vielfalt ist dabei sehr groß, sodass es für jeden auch den passenden Lernturm gibt. Im folgenden stelle ich euch diese Modelle vor:

Angebot
Holzfamilie Lernturm für Kinder

  • Der Holzfamilie Lernturm ist in 4 Stufen höhenverstellbar und kann an die Körpergröße des Kindes angepasst werden.
  • Hohe Sicherheit durch einen zusätzlichen Filzprotektor als Rausfallschutz.
  • Sorgenlose Sicherheit!: Eine stabile Struktur verhindert Umkippen und Wegrutschen.
  • Gewicht: 12,5 kg und Maße: 45 x 44 x 90 cm groß

KiddyMoon Lernturm Nr. 3

  • Höhenverstellbarer Standboden in 3 Stufen, belastbar bis ca. 50 kg
  • Für Kinder ab 18 Monaten bis 7 Jahren
  • 4 Farbvarianten, Weiß, Naturholz, Schwarz und Grau
  • Hohe Sicherheit durch zusätzliche Standfüße und Rausfallschutz

Kidztower Lernturm

  • Kidztower umschließt mit vier Wänden Ihr Kind in einem trittsicheren Stand
  • eine komplette Seite kann gegen einen Eintritt getauscht werden.
  • ZusätzlicherHüftgurt zur weiteren Sicherheit
  • konisch nach außen stehende Beine für hohe Kippsicherheit
  • Stehhöhe 5-Fach variabel

Bianconiglio Kids Trusty

  • Der praktische und kompakte Montessori Lernturm wurde von Lehrern und Experten entwickelt
  • Höhenverstellbar mit erhöhtem Boden für die Kleinsten und Easy-Lock-System
  • Solide und sicher, mit rutschfestem Füßen, Seiten-Schutz, Anti-Kipp-Design und integriertem Kidsafe Fallschutz
  • Leicht zu reinigen: Holzfaser, laminiert mit antibakterieller Oberflächenbehandlung

Kiddy Moon Lernturm ST-001

  • höhenverstellbar in 5 Stufen
  • in 4 Farben erhältlich (Weiß / Naturfarbe / Grau / Schwarz)
  • von allen Seiten besonders geschützt
  • für Kinder zwischen 18 Monate und 7 Jahre

Kiddy Moon Lernturm ST-002

  • höhenverstellbar in 3 Stufen
  • in 3 Farben erhältlich (Weiß / Naturfarbe / Grau)
  • von allen Seiten besonders geschützt
  • eine Seite abnehmbar zum hineinklettern
  • für Kinder zwischen 18 Monate und 7 Jahre

Letzte Aktualisierung am 26.03.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner