Im Test: Montessori Lernturm

Seit zwei Wochen steht er bei uns und wird ausgiebig getestet: Der Lernturm* von Montessori Lernwelten*, dem Fachhändler für Montessori-Materialien. Unser Sohn hat sich mit großer Freude auf den Montessori Lernturm gestürzt und ihn dem spannenden Alltag in der Küche ausgesetzt. Da wir bereits seit ca. 3,5 Jahren einen Lernturm daheim haben und dieser von meinem Sohn Tag für Tag genutzt wird, haben wir daher einen guten Vergleich und können einschätzen was für uns alltagstauglich ist.


Unbezahlte Werbung | ich habe den Montessori Lernturm zum Test kostenlos erhalten


Montessori Lernturm: Die Eckdaten

Bevor ich auf unsere Eindrücke und Erfahrungen mit den Montessori Lernturm eingehe, möchte ich kurz die Eigenschaften des Learning Towers* vorstellen. Ein Lernturm ermöglicht es Kindern auf Augenhöhe sicher und bequem am Küchenalltag teilzunehmen. Die kleinen Entdecker stehen dabei, auf einen von 4 Seiten gesicherten Podest, und können sorglos bei den Küchenaktivitäten mithelfen oder einfach zusehen.

Der Montessori Lernturm von Montessori Lernwelten* hat eine höhenverstellbare Standfläche, die man in 3 definierten Stufen (41 cm, 35 cm und 29 cm über den Boden) einstellen kann. Die Standhöhe lässt sich unkompliziert und werkzeuglos verstellen. Laut Hersteller ist das empfohlene Kindesalter etwa 1,5 bis 4 Jahre – unser Sohn steht auch mit 5 Jahren noch super gern drin.

WERBUNG – Die Standfläche lässt sich werkzeuglos verstellen
WERBUNG – Die Standfläche lässt sich werkzeuglos verstellen

Der Learning Tower* hat zwei geschlossene Seiten mit Tragegriffen und eine abgesicherte Rückseite, sodass euer Kind darin optimal geschützt ist. Eine zusätzliche Trittstufe ermöglicht es den Kindern selbstständig hinein und wieder heraus zu klettern. Der Lernturm besteht aus 11-lagigen, unbehandelten Birkenholzplatten, dies ist besonders umweltschonend (FSC-Zertifiziert). Die Maße des Montessori Lernturms sind 38 x 40 x 85 cm bei einem Gewicht von ca. 9,5 kg. Laut Hersteller kann man ihn mit 90 kg belasten.


Einfacher Aufbau

Eines sonnigen Nachmittags erreichte uns ein flaches und kompaktes Paket. Da sich mein kleiner Entdecker grundsätzlich über neue Sachen freut, war die Aufregung entsprechend groß. Ganz schnell musste das Paket geöffnet werden, denn darin befand sich der angekündigte Lernturm*.

WERBUNG – Alles war sicher und übersichtlich verpackt
WERBUNG – Alles war sicher und übersichtlich verpackt

Mein erster Eindruck war sehr positiv, alles war sicher verpackt, das Holz hatte keine Schäden und alle Teile waren da (heutzutage nicht selbstverständlich). Außerdem breitete sich ein angenehmer Holzgeruch in unserem Wohnzimmer aus.

Die Anleitung ist insgesamt kurz aber verständlich. Wir haben recht schnell begriffen was zu tun ist und nahmen direkt den Akkuschrauber in die Hand. Der Montessori Lernturm besteht aus 8 Einzelteilen und einigen Schrauben, die aber alle identisch sind. Mit dem Akkuschrauber geht der Aufbau sehr schnell und dauert ca. 15 Minuten. Mein Sohn hat tatkräftig mitgeholfen und hatte große Freude den Knopf vom Akkuschrauber zu drücken und die Schrauben bündig in die vorgebohrten Löcher zu versenken. Alles hat sauber gepasst, der Learning Tower* ist nun bereit für den harten Küchenalltag.

WERBUNG – Der Aufbau geht schnell und dauert ca. 15 Minuten
WERBUNG – Der Aufbau geht schnell und dauert ca. 15 Minuten

Unser erster Eindruck

WERBUNG – Stabil, hochwertig, schön!
WERBUNG – Stabil, hochwertig, schön!

Spontan fallen mir 3 Adjektive zum Montessori Lernturm ein: “stabil – hochwertig – schön“.

Man hat direkt beim Aufbau bemerkt, dass der Learning Tower* solide und stabil konstruiert ist. Die Verarbeitung ist kindgerecht und macht einen hochwertigen Eindruck. Die einzelnen Holzteile sind sauber zugeschnitten, die Ecken sind abgerundet und es gibt keine scharfen Kanten oder Spreißel an denen sich Kinder verletzen könnten. Außerdem finde ich den ansprechenden Holzgeruch sehr angenehm. Man bekommt dadurch schnell ein gutes Gefühl von Natur und Nachhaltigkeit.

Wenn man den ca. 10 kg schweren Montessori Lernturm an den Haltegriffen anhebt traut man ihm direkt zu, dass er die angegebenen 90 kg Belastung problemlos aushält. Dank der mitgelieferten Filzgleiter muss man ihn nicht so oft anheben, da er sich auch mühelos über den Fliesenboden schieben lässt. Mein Sohn konnte den Turm* selbstständig dahin schieben, wo er ihn gerne stehen haben wollte.

Der Learning Tower* von Montessori Lernwelten sieht zudem einfach schön aus. Uns gefällt die naturbelassene Holzoptik und die weichen Formen sehr gut. Trotz der soliden Bauweise wirkt er erstaunlich kompakt und leicht. In der Küche nimmt er nicht viel Platz ein und fällt nicht störend auf. Ich kann ihn mir auch gut in kleineren Küchen vorstellen. Natürlich kann man einen Lernturm auch im Bad verwenden, jedoch kann ich aus Erfahrung sagen, dass hier ein Tritthocker die bessere Lösung ist. Unser Lernturm hat jedenfalls die Küche nie verlassen.

WERBUNG – Der Montessori Lernturm bei mir im Test
WERBUNG – Der Montessori Lernturm bei mir im Test

Montessori Lernturm im Einsatz

Der erste Eindruck ist sehr wichtig, jedoch muss sich ein höhenverstellbarer Lernturm vor allem im Alltag beweisen. In der Küche ist immer etwas los, der Lernturm soll uns hier unterstützen ohne zu behindern. Mein Sohn ist bereits 5 Jahre alt und hat Erfahrung mit Lerntürmen, da wir einen besitzen seit er 1,5 Jahre alt ist. Der kleine Wirbelwind kann grundsätzlich nicht still sitzen und ist permanent in Bewegung und immer neugierig. Wir haben quasi die ideale Testperson für den Montessori Lernturm.

Der Lernturm* wurde natürlich sofort benutzt und unser Sohn kletterte direkt hinein. Da er mittlerweile 5 Jahre alt ist und entsprechend groß, war der Einstieg am Anfang etwas tricky, jedoch wurschtelte er sich letztendlich zielstrebig hinein. Die offizielle Hersteller Angabe mit maximal 4 Jahren ist daher sinnvoll. Nach mittlerweile 2 Wochen Nutzung sehe ich jedoch keine Probleme wieso auch ältere Kinder bis ca. 6 Jahre den Turm nicht nutzen sollten. Auf den Fotos habt ihr sicherlich einen guten Eindruck von den Proportionen (mein Sohn ist 110 cm groß).

WERBUNG – Der Einstieg in den Montessori Lernturm
WERBUNG – Der Einstieg in den Montessori Lernturm

Er kann sich im Learning Tower* problemlos bewegen, drehen und festhalten. Wir haben auch mal wilde Bewegungen ausprobiert (hüpfen, zappeln) um die Stabilität und Kippsicherheit auszutesten. Der Lernturm* steht auch bei besonderer Belastung solide auf dem Boden und bewegt sich kaum.

Uns gefällt das naturbelassene Holz sehr gut, es riecht gut und sieht auch ansprechend und hochwertig aus – und passt überall rein. Wir sind gespannt wie strapazierfähig es in der weiteren Nutzung sein wird. Nach 2 Wochen sieht der Turm* noch tadellos aus, kleine Wasserflecken oder leichter Schmutz lassen sich gut mit einem Tuch entfernen. Wer Lust hat kann den Montessori Lernturm nach seinen Geschmack nachträglich lackieren oder ihr lasst eure Kinder den Turm mit ihren kreativen Ideen verschönern. Unser Sohn mag den Lernturm* jedenfalls sehr gerne so wie er ist und fühlt sich darin wohl.

WERBUNG – Stabil und bequem mit ausreichend Platz zum mithelfen
WERBUNG – Stabil und bequem mit ausreichend Platz zum mithelfen

Persönliches Fazit

Uns gefällt der höhenverstellbare Lernturm* insgesamt sehr gut, da man für aktuell 89 Euro (rabattiert) einen hochwertigen und ästhetischen Lernturm für Kinder bekommt. Mein Sohn hat sich auf Anhieb in dem kompakten Küchenhelfer wohl gefühlt und nutzt ihn gerne regelmäßig. Mit 5 Jahren ist der selbstständige Ein- und Ausstieg für mein Kind ein wenig eng, jedoch geht hier definitiv die Sicherheit vor.

Uns gefällt zudem die naturbelassene Holzoptik des Lernturms* sehr gut, sodass wir ihn gerne permanent in unserer Küche stehen haben möchten. Unser Sohn wird den Turm sicherlich noch eine ganze Weile gerne nutzen. Alles in allem ist der Lernturm von Montessori Lernwelten* ein gelungenes Modell und ich kann ihn wärmstens empfehlen.

WERBUNG – Montessori Lernturm, der treue Küchenhelfer
WERBUNG – Montessori Lernturm, der treue Küchenhelfer

Montessori Lernwelten

Montessori Lernwelten* ist ein deutscher Fachhändler für Montessori Materialien und ergänzende Lehr- und Lernmittel. Die hochwertigen Lernmaterialien werden zu wirklich fairen Preisen angeboten, zudem erhält man bei Montessori Lernwelten wertvolle Hilfestellung bei Fragen rund um die Montessori Pädagogik. Kostenlose Anleitungen zu den Lernmaterialien, umfangreiche Arbeitsblätter oder eine detaillierte Montessori-Beratung gehören zum Service dazu.

Gerade in der Pandemie Zeit, wo Homeschooling zum Alltag vieler Eltern geworden ist, bietet das Angebot von Montessori Lernwelten* eine hilfreiche Unterstützung. Dem Anbieter sind für seine Produkte ausgewählte Ausgangsmaterialien, eine hochwertige Verarbeitung, Ästhetik und Langlebigkeit sehr wichtig.