Bianconiglio Kids MOKA 2.0

Das italienische Familienunternehmen Bianconiglio Kids hat zwei Lerntürme in seinem Angebot. Das vielseitige Modell EVO und das beliebte Modell Bianconiglio Kids MOKA 2.0 das ich in diesem Artikel näher vorstellen möchte. Was ist das Besondere am MOKA 2.0 und inwiefern unterscheidet er sich zum EVO?


Der praktische Bianconiglio Kids MOKA

WERBUNG – Bianconiglio Kids Lernturm
WERBUNG – Bianconiglio Kids Lernturm

Bianconiglio Kids ist ein italienisches familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Verona. Sie sind auf Kindermöbel und Spielzeug nach Montessori spezialisiert und stellen alle Ihre Produkte in Handarbeit, ausschließlich aus natürlichen Materialien (Holz) her. Im Sortiment hat Bianconiglio Kids ganze 2 unterschiedliche Lernturm Modelle (EVO* / MOKA 2.0*). Diese gibt es in weiteren Varianten, zum Beispiel als Zwillingsmodell oder als multifunktionalen Lernturm der zu einem Tisch mit Stuhl umgeklappt werden kann.

Der Bianconiglio Kids MOKA 2.0 Learning Tower* ist ein beliebter Lernturm, der auf das Wesentliche reduziert ist. Er lässt sich in 2 unterschiedlichen und sinnvollen Höhen einstellen und kann damit auch lange genutzt werden. Die Standfläche lässt sich auf 50 cm oder auf 25 cm Höhe verschrauben und hält somit auch bombenfest. Die obere Einstellung eignet sich für Kleinkinder ab 1 Jahr (selbstständiges Stehen vorausgesetzt) und kann problemlos bis zum 4 Lebensjahr genutzt werden. Für größere Kinder wird die Standfläche runtergesetzt und bietet Kindern ab ca. 5 Jahren die nötige Erhöhung zur Arbeitsplatte hin.

Grundsätzlich legt das italienische Familienunternehmen auf Sicherheit großen Wert. Der beliebte Lernturm* ist zwar mit ca. 6 Kg sehr leicht, bietet jedoch ausreichend Stabilität und ist auch kippsicher. Durch seine Form kann man den Bianconiglio Kids MOKA 2.0 direkt an die Arbeitsplatte schieben, dabei sind störende Schrankgriffe kein Problem. Die Seitenwände sind zudem so ausgearbeitet, das Kinder nicht daran hochklettern können und Eltern gleichzeitig den Lernturm* bequem umstellen können. An der Bodenplatte ist als weiterer Schutz eine kleine Holzleiste angebracht, damit Kinder nicht versehentlich ins Leere treten.


Kindgerechter Lernturm mit schöner Form

WERBUNG – Holzbrett verhindert den Tritt ins Leere.
WERBUNG – Holzbrett verhindert den Tritt ins Leere.

Die Lerntürme von Bianconiglio Kids sehen alle sehr schick und modern aus und passen auch in hochwertige Küchen gut hinein. Generell sieht man das die Italiener etwas von Design verstehen, die Lerntürme heben sich einfach von ihrer Konkurrenz in der Optik ab. Die schöne Form mit weichen und abgerundeten Kanten ist kindgerecht verarbeitet. Zudem ist der Bianconiglio Kids MOKA 2.0 Lernturm aus 11-schichtigen Birkenholz in Handarbeit gefertigt. Ein robustes und strapazierfähiges Kindermöbel, dass problemlos mehrere Jahre unbeschadet dem Alltag standhält.

Den Lernturm* gibt es in 3 Farbvarianten (Weiß*, Naturholz mit transparenten Schutzlack* und Naturholz* unbehandelt). Die Lackierung ist selbstverständlich kindgerecht auf Wasserbasis und erfüllt die europäische Spielzeugnorm EN 71-3. Grundsätzlich würde ich in der Küche von unbehandelten Naturholz abraten, da Flecken (Getränke oder Essen) nur schwer aus dem Holz wieder rausgehen.


Bianconiglio Kids MOKA 2.0
212 Bewertungen
Bianconiglio Kids MOKA 2.0

  • Höhenverstellbarer Boden in 2 sinnvollen Stufen (25, 50 cm)
  • Für Kinder ab ca. 1 bis 7 Jahren
  • 3 Farbvarianten, Weiß, Naturholz, Naturholz mit Schutzlackierung
  • Gelungene Details, ein durchdachtes Montessori-Möbel


Käuferbewertung

WERBUNG – Bequemer Stand für das Kind
WERBUNG – Bequemer Stand für das Kind

Der Bianconiglio Kids MOKA 2.0 schneidet in der Käufergunst gut ab. Die Kritiken sind sehr gut (über 80 % geben 5 Sterne, weitere 10% geben 4 Sterne). Gelobt wird hauptsächlich der schnelle und einfache Zusammenbau, die gute Qualität und vor allem seine schöne Form. Viele Käufer berichten, das ihre Kinder darin gut Platz haben und selbst beim herumtoben der Turm stabil und sicher steht. Manche Käufer bemängeln die Holzqualität, jedoch handelt es sich um ein handgefertigtes Produkt, da sind kleine Fehler im Holz durchaus möglich.

Mit aktuell 150 Euro liegt der italienische Lernturm* im mittleren Preissegment und ist damit preislich fair. Viele vergessen schnell, dass so ein Lernturm gut und gern mal 5 Jahre in der Küche steht, da sind 150 Euro ein guter Preis. Nicht umsonst wird der Bianconiglio Kids MOKA 2.0 bei Amazon aktuell als Amazon’s Choice Produkt beworben (ein sehr beliebtes Produkt im Shop).


Bianconiglio Kids MOKA XL für Zwillinge

WERBUNG KidsSafe-System für Bianconiglio Kids MOKA 2.0
WERBUNG KidsSafe-System

Für den Bianconiglio Kids MOKA 2.0 gibt es weiteres Zubehör, das jedoch aktuell schwer zu bekommen ist. Die Lieferschwierigkeiten sind aktuell durch die Coronakrise ausgelöst . Ein beliebtes Zubehör für den MOKA ist beispielsweise das KidSafe System.* Hierbei handelt es sich um eine Art Baumwollrolle das an der Rückseite des Lernturms befestigt wird und somit einen zusätzlichen Schutz bietet. Kinder können es sogar als Sitzmöglichkeit nutzen.

Außerdem gibt es noch eine Kreidetafel* für den MOKA Lernturm, die entsprechend an der Vorderseite montiert werden kann. Grundsätzlich solltet ihr auf die Versandkosten bei dem Zubehör achten, diese können empfindlich hoch sein. Der Bianconiglio Kids Lernturm* ist jedoch versandkostenfrei zu haben.

Zu guter letzt gibt es vom MOKA noch eine Variante für Zwillinge – den MOKA XL*. Aktuell ist er jedoch nur auf der Seite des Herstellers erhältlich. Der Lernturm ist deutlich breiter und bietet genug Platz für zwei Kinder nebeneinander.

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API